Connected, verbunden, verknüpft, zusammenhängend, gebunden

Stillleben still-er-leben still-ab-leben

 zwangsmäßige Verbindungen deshalb auch Zwangsleben.

 

Mit der Vollendung unserer Zeugung sind wir alle fortan an die Mutter und noch vielmehr an den Tod gebunden.

Mit Fortdauer unseres Lebens gehen wir immer mehr Verbindungen ein.

Sei es bewusst oder unbewusst, es passiert oft ohne dass wir es wollen und ohne dass wir es bemerken.

Es entstehen Verknüpfungen, die manche von uns  besser nie kennengelernt hätten.

Verbindungen die wir meistens heimlich und teilweise hilflos ertragen müssen.

 

 In den unten dargestellten Bildern symbolisiert der nackte wehrlose Mensch Naivität und Unschuld und wir können sehen, wie er sich immer mehr in etwas verstrickt.

 

Die Werke werden von mir nicht einzeln kommentiert, Jeder soll sich selbst seine Gedanken machen, welche Verbindung ihm selbst nutzt oder schadet, genutzt oder geschadet hat oder ob er sich gerade auch in etwas verstrickt.

So angenehm manch eine Verknüpfung auch ist, so unliebsam kann sie sich zum Bösen wenden.

Die meisten ertragen wir dann in einsamer Stille..

 

Viele lösen sich von selbst, einige die Justiz,

 

die meißten löst nur der Tod.

 


Dem Tod ins Auge blicken.